Newsletter im Browser aufrufen
adhocCo
Neuerungen und Aktualisierungen bei adhocCo
Hallo liebe adhocCo-Nutzer,

dies ist der erste adhocCo-Newsletter an alle Nutzer unseres Content Management Systems. Es gibt einige Neuerungen, über die wir gerne informieren und hoffen die gemachten Änderungen fallen zu Ihrem Vergnügen aus.

adhocCo-Hilfe online!
Endlich ist die adhocCo-Hilfe online, um Ihnen in kniffligen Situation weiter zu helfen.
Wir haben die Website so aufgebaut, wie auch ein Schulungstermin strukturiert ist. D.h. der Zugang müßte Ihnen bekannt vorkommen. Wir laden alle Nutzer dazu ein, kritisch und konstruktiv mit dem Content Management System umzugehen, und uns neue Fragen oder Probleme mitzuteilen. Wir werden diese Fragen dann unter dem Punkt "FAQ" veröffentlichen und mit einer Lösung beantworten. So kann ein Antwortenkatalog entstehen, der allen Nutzern hilft.

Sie kommen zur Hilfe indem Sie auf der Einstiegsseite des Backends auf den untersten Button "Online-Hilfe" klicken, oder indem Sie einfach hier klicken.

Elemente neu geordnet:
Weil die Liste der Elemente, die Sie auf Ihre Seiten integrieren können, immer länger wird, haben wir ein neues Ordnungsprinzip eingeführt und die Elemente selbst, versucht eindeutiger zu benennen. Wir hoffen die vorgesehene Verwendung der Elemente ist jetzt klarer schon in der Benennung ersichtlich.

Sichtbarkeit von Bereichen:
Es gibt jetzt eine dritte Möglichkeit zur Einstellung der Sichtbarkeit von Bereichen. Bisher konnten Sie schon einstellen ob ein Bereich sichtbar oder unsichtbar sein soll, und ab wann bzw. bis wann er sichtbar sein soll (also der Zeitraum des Erscheinens auf der Website im Frontend). Die neue dritte Option ist eine Einschränkung der Sichtbarkeit. Sie können nun einen Bereich für die Navigation unsichtbar machen. D.h. dass alle Seiten des Bereichs zwar mit direkten (internen) Links aufgerufen werden können, diese Seiten aber weder in den Menüs noch in der Sitemap erscheinen.

Dialogfeld bei der Funktion \


Das ist besonders zur Verwendung in Kombination mit Formularen sehr hilfreich. Bei Formularen kann im Kopf-Element eines Formulars angegeben werden, welche Seite aufgerufen werden soll, wenn der User auf den send-Button gedrückt hat. D.h. Sie stellen hier ein welche Antwort der User auf die Benutzung eines Formulars bekommt. Solche Antwortseiten haben in der Regel einen Text wie "Vielen Dank für Ihr Interesse...". Eine solche Seite soll aber im Normalfall nicht direkt über das Menü oder die Sitemap aufgerufen werden können - sie soll unsichtbar aber aufrufbar sein. Hier kommt die neue Option "Bereich für Navigation unsichtbar" ins Spiel. Sie könnten jetzt im Backend einen Bereich anlegen, der nur solche Antwortseiten beinhaltet, und könnten den gesamten Bereich für die Navigation unsichtbar schalten. D.h. Sie können für jedes Formular eine eigene Antwort gestalten und dort die entsprechenden weiterführenden Links einfügen.

Viele Grüße,
Magnus Hengge 

 

Wenn Sie keine weiteren adhocCo Newsletter erhalten möchten tragen Sie sich bitte aus der Empfängerliste aus: Newsletter abbestellen

 

studio adhoc GmbH
Skalitzer Straße 49
D-10997 Berlin
Fon: +49 (0)30 61 78 90 61
Fax: +49 (0)30 61 78 90 70
http://www.adhocCo.de
http://www.studioadhoc.de